Aktueller Seitenpfad: Häufige Fragen
Samstag, 16.12.2017
Alles, was Sie vorab wissen sollten

Ihnen brennt eine Frage unter den Nägeln? Bitte scheuen Sie nicht, sie uns zu stellen Wenn wir können, helfen wir sehr gerne.

alle anzeigen / alle verbergen
Antwort auf/zuklappen

Drucken Sie auch Sonderfarben wie Gold und Silber?

Leider nein.

Antwort auf/zuklappen

Kann ich meine Farben in HKS, RAL oder Pantone anlegen?

Leider nein. Bitte rechnen Sie Ihre HKS, RAL oder Pantone zuvor in CMYK (Cyan, Magenta, Yellow, Karbon) um.

Antwort auf/zuklappen

Mein Banner soll Tiefschwarz sein. Können Sie das?

Ein tiefes, sehr dunkles Schwarz erreichen Sie mit den Werten: C 60, M40, Y0, K100.

Antwort auf/zuklappen

Wie kann ich sicher sein, dass Farben und Motiv so gedruckt werden, wie ich es geplant habe?

Um Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten, bieten wir Ihnen den Proof Ihrer Datei an.
Möglichkeit 1: (Longlifebanner korrigiert)
Dabei wird ein relevanter Ausschnitt Ihrer Datei auf Originalmaterial gedruckt. Anschließend passen wir nach Möglichkeit die Farben nach Ihrer, vorab geschickten Vorlage an. Planen Sie dazu bitte zusätzlich 14 Arbeitstage sowie 30.- Euro ein.

Möglichkeit 2: (Sie korrigieren)
Dabei wird ein relevanter Ausschnitt Ihres Motivs auf Originalmaterial gedruckt. Anschließend senden wir Ihnen unseren Testdruck zu, damit Sie Möglichkeit haben, ggf. die Farben anzupassen. Planen Sie dazu bitte zusätzlich 14 Arbeitstage sowie 30.- Euro ein.

Antwort auf/zuklappen

Das Druckergebnis sieht anders aus, als auf dem Monitor. Wie kommt das?

Jedes System, jeder Drucker und jeder Monitor stellt Farben anders dar, insbesondere wenn diese zuvor auf einander abgestimmt, d.h. kalibriert worden ist. Monitore arbeitet zudem im RGB-Modus. Das bedeutet: Der Farbraum und die Anzahl der möglichen Farben ist wesentlich größer, als beim CMYK-Modus des Druckers. Deswegen können wir Farb-Reklamationen leider nicht akzeptieren. Damit Sie trotzdem zufrieden sind, stellen Sie Ihr System, bzw. Ihre Bildbearbeitungs- oder Layoutsoftware wie folgt ein: CMYK, nach Euroskala (Euro ISO Coated FOGRA27).

Antwort auf/zuklappen

Mit welcher Druckqualität kann ich rechnen?

Wir drucken mit 720 DPI auf Digital-Solventdrucker, vollflächig 4-farbig (4c+2) nach Euroskala (CMYK). Auch Farbverläufe sind möglich. Mit anderen Worten: erwarten Sie brillante Druckergebnisse.

Antwort auf/zuklappen

Welche Dateiformate drucken Sie und worauf muss ich besonders achten?

Wir verarbeiten: jpg, pdf oder tif.
Bitte wandeln Sie zuvor sämtliche Schriften in Pfade bzw. Kurven um. Auch die Verarbeitung von bmp-Dateien bietet sich an, allerdings kosten unkomprimierte Bitmaps wesentlich mehr Speicherplatz und damit wertvolle Übertragungszeit.
Wenn Sie Ihre Daten als jpg, pdf oder tif komprimieren, wählen Sie bitte stets "Qualität hoch" (mindestens 10 von 12 möglichen Abstufungen) und beim Erzeugen des PDFs "hohe Druckqualität".
Wichtig: Wir verarbeiten wir keine offenen Dateien wie ai, cdr, fh oder qxd, um Übersetzungs- bzw. Übertragungsfehler zu vermeiden.

Antwort auf/zuklappen

Versenden Sie auch ins (europäische) Ausland?

Ja, selbstverständlich. Bitte beachten Sie, dass sich dadurch die Frachtkosten ändern.

Antwort auf/zuklappen

Wie schnell können Sie liefern?

Rechnen Sie bitte mit 10-14 Arbeitstagen. In Ausnahmefällen (Feiertage, Werksferien) etwas länger. Falls Sie es besonders eilig haben, sagen Sie bitte Bescheid.

Antwort auf/zuklappen

Versenden Sie auch einzelne Nachdrucke?

Ja! Der Austausch der einzelnen Displays ist einfach. Alles, was dazu notwendig ist, bereiten wir für Sie vor. Bitte vergessen Sie nicht, genau Maß zu nehmen und uns den Namen Ihres Messesets oder Banners mitzuteilen.

Antwort auf/zuklappen

Wie lege ich das Layout an und worauf muss ich dabei achten?

Bitte legen Sie Ihr Motiv bzw. Ihr Layout über die gesamte Breite und Höhe des gewünschten Banners an. Wir drucken bis zum Rand. Auch verlaufende Hintergründe. Sie erhalten ein gesondertes Dokument mit den genauen Formaten. Bitte beachten Sie unbedingt die dort gezeigten Druckflächen und deren Maße. Außerhalb der farblich markierten Bereiche, ist Ihr Motiv nicht sichtbar - es verschwindet in der Halterung, in der Rollautomatik bzw. in der Bannerleiste.

Antwort auf/zuklappen

Wo finde ich eine Standzeichnung zu Ihren Werbedisplays?

Nach dem Kauf Ihres LonglifeBanners senden wir Ihnen alle Details in einem PDF-Dokument zu.
Mit welcher Auflösung muss ich mein Layout anlegen?
Bitte legen Sie Ihr Motiv bzw. Ihr Layout 1:1 mit 120 dpi/Inch an.

Antwort auf/zuklappen

Ist das Layout meines Werbebanners auch im Preis inbegriffen?

Nein.

Antwort auf/zuklappen

Bieten Sie das Anlegen der Grafik ebenfalls an?

Antwort auf/zuklappen

Bieten Sie das Anlegen der Grafik ebenfalls an?

Leider nein. Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an eine Werbeagentur oder an ein erfahrenes Grafiker-Texter-Team.

Antwort auf/zuklappen

Wie groß schätzen Sie den Aufwand ein, ein (einfaches) Layout zu gestalten?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, weil beim Layout einige Faktoren zu beachten sind. Mit dem Layout alleine ist es meistens nicht getan. Konzept, Slogans, Werbetext und Bildmaterial kommen - je nach Projekt und Werbeziel - hinzu, möglicherweise sogar Nutzungsrechte. Wenn es "nur" um das reine Layout geht, können Sie bei "einfachen" Geschichten durchaus mit 6-8 Arbeitsstunden z.B. für das vierteilige Messeset Midi rechnen.

Antwort auf/zuklappen

Wie Farbtreu ist Ihr System?

Jedes System, jeder Drucker und jeder Monitor stellt Farben anders dar, insbesondere wenn diese zuvor auf einander abgestimmt, d.h. kalibriert worden ist. Monitore arbeitet zudem im RGB-Modus. Das bedeutet: Der Farbraum und die Anzahl der möglichen Farben ist wesentlich größer, als beim CMYK-Modus des Druckers. Deswegen können wir Farb-Reklamationen leider nicht akzeptieren. Damit Sie trotzdem zufrieden sind, stellen Sie Ihr System, bzw. Ihre Bildbearbeitungs- oder Layoutsoftware wie folgt ein:

CMYK, nach Euroskala (Euro ISO Coated FOGRA27)

 
Häufige Fragen